Merken Sie sich Ihre Kalender vor!
Die nächste Lange Nacht der Wissenschaften findet am
22. Juni 2024 17:00-00:00 statt

Weitere Informationen, das vollständige Programm 2024, Veranstaltungsorte und Links zu Tickets finden Sie auf der Website der Langen Nacht der Wissenschaften in Berlin.

In diesem Jahr werden wir einen Informationsstand haben, an dem die Besucher etwas über Bakterien, CRISPR, unser Institut und unsere Forschung erfahren können. Außerdem gibt es eine Kinderecke, in der sie mit Hilfe von lustigen Kunstprojekten und Spielen etwas über Zellen und Bakterien lernen können, eine Karrieretafel für diejenigen, die sich für eine Karriere in der Wissenschaft interessieren, und 2 Laborführungen (auf Englisch). Kommen Sie frühzeitig, um sich für die Führungen anzumelden!

Lesen Sie unten mehr über unser LNDW-Programm 2023:

Die Max-Planck-Forschungsstelle für die Wissenschaft der Pathogene (MPUSP) nahm an der Langen Nacht der Wissenschaften teil.

Die Max-Planck-Einheit für die Erforschung von Krankheitserregern begrüßte Hunderte von Besuchern während der Langen Nacht der Wissenschaften! Die Lange Nacht der Wissenschaften fand am Samstag, den 17. Juni, 2023 in Berlin und Potsdam statt. Rund 60 Institutionen präsentierten ihre Arbeit mit über 1.000 Programmangeboten. Die Max-Planck-Einheit für die Erforschung von Krankheitserregern (MPUSP) nahm an der diesjährigen Langen Nacht der Wissenschaften teil, zusammen mit dem Deutschen Rheuma-Forschungszentrum (DRFZ) und dem Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie (MPIIB), die im selben Gebäude auf dem Campus der Charité in Berlin-Mitte untergebracht sind, in der Nähe des Futuriums und des Berliner Medizinhistorischen Museums.

An unserem Stand konnten die Besucher einen Blick hinter die Kulissen des Alltags eines Wissenschaftlers am MPUSP werfen: die bakterielle Forschung, die praktische Laborarbeit und die Bedeutung der Bioinformatik. Für junge Wissbegierige gab es praktische Aktivitäten, bei denen die Kinder etwas über Bakterien und DNA lernten und ihre Fähigkeiten mit echten Laborgeräten testen konnten. 

Laborführungen

Bei den beiden Führungen durch unser Labor beobachteten die Besucher kleine molekulare und mikrobielle Experimente, die ihnen ein besseres Verständnis der Methoden vermittelten, mit denen Bakterien und ihre DNA untersucht werden.

Vortrag/Paneldiskussion

Triff die Wissenschaftler: Eine interaktive Diskussion mit den Wissenschaftlern des MPUSP (auf Englisch)
Die Wissenschaftler des MPUSP hielten eine kurze Präsentation und eröffneten dann die Diskussion mit dem Publikum, um zu erfahren, wie die tägliche Arbeit als Mikrobiologe aussieht: die Ziele, die Herausforderungen und die Belohnungen.

Science Slam - Von Menschen und Mikroben

Fünf junge Wissenschaftler, drei Institute, ein Hauspokal! Das Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie, das Deutsche Rheumaforschungszentrum und die Max-Planck-Einheit für die Erforschung von Krankheitserregern forschen unter einem Dach. Zu uns gesellte sich als besonderer Slam-Gast Lisa Budzinski, die amtierende Science-Slam-Landesmeisterin. Bei unserem Science Slam war jeder ein Gewinner!

Praktische Informationen

Siehen Sie das gesamte Programm und die Liste der Veranstaltungsorte auf der Website von der Lange Nacht der Wissenschaften an.

 

Zur Redakteursansicht